de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 38.8 Aug. 2° (Heinemann-Nr. 2460)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 3. Cod. Guelf. 32.7 Aug. 2° — 77.3 Aug. 2°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1898). S. 166167
Handschriftentitel: Passio Domini nostri Jesu Christi secundum Nichodemum.
Entstehungszeit: 15. Jahrh.
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 38. 8. Aug. fol.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 2460
Beschreibstoff: Pap.
Umfang: 290 beschr. Bll.
Format: 31 × 21,5 cm
Seiteneinrichtung: zweispaltig
Hände:
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Mit rothen Ueberschriften und Anfangsbuchstaben.
Spätere Ergänzungen:
  • Auf dem Vorsatzblatte einige nekrologische, zum Theil dick durchstrichene Notizen, von denen folgende sich noch entziffern lassen:
  • Anno domini mo ccocc. xl iiij sabbato ante Letare obiit Eckardus Pommerns.
  • Anno eiusdem mo ccocc lvi sabbato ante Jubilate obiit Catharina mater mea.
  • Anno eiusdem mo ccocc lxiiij circa festum sancti Laurentii (?) obiit Elizabeth soror mea.
  • Anno eiusdem mo ccocc lxxvi sabbato post Cantate obiit dominus Conradus frater meus . . . . . . Requiescant in pace.
  • Anno eiusdem mo ccocc lxxj in nocte post Odalrici, qui fuit feria quinta, obiit Helena ducissa (d. i. 4. Juli, während Cohn den 6. Juli als ihren Sterbetag angiebt).
  • Anno eiusdem mo ccocc lxxiijo in profesto conceptionis beate virginis, quod tunc fuit tertia feria, de sero circa horam octavam obiit dux Hinricus, quorum anime requiescant in pace. (Herzog Heinrich der Friedfertige starb also Abends 7. December, Cohn sagt 6./8. December.
  • Anno etc. lxiijo in die Nicolai fuit . . . . . . . . ad memoriam in ecclesia sancti Blasii.
  • Anno etc. lxiijo dominica die libravi primicias meas.
  • Anno etc. lxxjmo in die sancti Bartolomei accepi possessionem ad prebendam sancti Blasii. Dominus Petrus Schullinchusen vicarius noster dedit presentem librum. Orate ergo pro eo propter deum. (Von anderer Hand); Propter hoc donum hercle valde pro illo orandum credo. — In dem Bande ein loses Papierblatt, anscheinend aus einem Copialbuche der Dechanei von S. Blasien in der Burg zu Braunschweig mit zwei Urkunden des Didericus (Theodericus) Arndes, „deken in der borch to Brunswik.
  • Einband: Holzdeckel mit gelblichem gepressten Leder überzogen, mit Messingbuckeln und -ecken, sowie mit zwei Schliessern. — Der vordere Innendeckel ist beklebt mit dem Bruchstück einer Pergamenthandschrift s. XIV—XV (Lateinische Grammatik in Versen), abweichend von Alexanders de Villa Dei Doctrinale. Der hintere Innerdeckel ist dagegen beklebt mit einem fast ganz erhaltenen Notariatsinstrumente vom 10. Februar 1459, einen in Gegenwart des Herzogs Heinrich von Braunschweig geschlichteten Rechtshandel betreffend.
    Provenienz der Handschrift: Stammt aus der Bibliothek des Stiftes S. Blasii zu Braunschweig.
    Inhalt:
    1. f. 1–15. Sp. 1. Passio Domini nostri Jesu Christi secundum Nichodemum. Factum est anno nonagesimo imperii Tiberii Caesaris … — … defunctus est in stratu suo in pace. Explicit.
    2. f. 15. Sp. 1–19′. Planctus de morte Jesu Christi.
    3. f. 20–166. Homiliae dominicalium estivarum bb. Bedae, Gregorii, Augustini, Herici (Erici Antissiodorensis), Ambrosii, Origenis.
    4. f. 166′. B. Augustini homilia secundum Mattheum.
    5. f. 167–167′. Omiliae in capite ieiunii et in nativitate Christi.
    6. f. 168–211′. Sermones hiemalis temporis variorum: Maximi, Augustini, Fulgentii, Severini, Johannis episc., Origenis, Ambrosii, Leonis pape.
    7. f. 212–290. Sermones varii ab adventu Domini: Johannis episcopi, bb. Gregorii, Maximi, Augustini, Bedae, Origenis. (mit roth und blauen Initialen).

    • Sachregister
      • Evangelium. Evangelia. Evangeliarium
    • Vorbesitzer Personen
      • Schullinchusen, Petrus, vicarius s. Blasii Brunsvic.

    • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
    • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

    Dieses Dokument steht seit dem 1.März 2013 unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

    Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Copyright Information)