de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 48.14 Aug. 4° (Heinemann-Nr. 3512)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 5. Cod. Guelf. 34.1 Aug. 4° — 117 Aug. 4° und Anhang: Handschriften in Sammelbänden. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1903). S. 43
Handschriftentitel: Würtembergica varia ad historiam saeculorum XVI et XIII spectantia, videlicet:
Entstehungszeit: 17. Jahrh.
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 48. 14. Aug. 4to.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 3512
Beschreibstoff: Pap.
Umfang: 464 Bll.
Format: 19,5 × 16,5 cm.
Einband: Die Deckel beklebt mit den Resten einer Pergamenthandschrift s. XIV (liturgischen Inhalts): zwei Paar Binderiemen.
Provenienz der Handschrift: Sammler und Schreiber dieser Handschrift ist nach f. 108 Jacob Andreae, Pfarrer zu Memmingen. Die Franzosen nahmen den Band mit nach Paris, wie noch der allerdings später wieder überdruckte Stempel der Bibliothèque impériale (f. 1) bezeugt.
Inhalt:
  1. Würtembergica varia ad historiam saeculorum XVI et XIII spectantia, videlicet:
  2. auf den drei ersten Bll. Register über den Band.
  3. (Druck) Copia Ihrer Kay. Mtt. Edicts vber etlich erledigte Reichs-Gravamina, Wien, nachgedruckt zu Augspurg, 1623.
  4. auf drei unbezifferten Bll. Verzeichnus deren Punkten vnd Artickel, darauff der Kayserl. Majestät Commissarii in der Papisten Sachen der Klöster instituiert sein.
  5. (Druck) Christliche Erinnerung von dem seligen Absterben des Durchl. etc. Herzogs Friedrich zu Wurtemberg. Tübingen 1608.
  6. (Druck) Christliche Erinnerung von dem seeligen Ableben des durchl. etc. Herzogs Johann Friedrich von Wurtemberg. Stuttgart 1628.
  7. f. 1–188. Historia des durchlauchtigen etc. Herzogs Friedrich von Würtemberg, genannt der Magnus oder Severus, der Ernsthafte († 1608), und seiner Gemahlin Sibilla, geborenen Fürstin zu Anhalt († 1614). Nebst etlichen Trostschreiben über ihren Heimgang, Verzeichniss ihrer Kinder etc.
  8. f. 188′–194. Historia von des durchlauchtigen Herzogs Magni von Wurtemberg leidigem and kläglichen Tode (in der Schlacht bei Wimpfen, 1622. April 26).
  9. f. 206–431′. Historia Johann Friedrichs, Herzogs zu Wurtemberg († 1628). Mit zwei Kupferstichen (f. 204′ und 205), die Exequiae des Herzogs und sein Bild, gestochen von Lucas Kilian.
  10. f. 435–464′. Historia Eberhards III, Herzogs von Wurtemberg († 1674).

  • Sachregister
    • Fridericus. Friedrich
  • Schreiber
    • Andreæ, Jacob, Pfarrer zu Memmingen
  • Vorbesitzer Körperschaften
    • Paris
  • Vorbesitzer Personen
    • Andreae, Jacob, Pfarrer zu Memmingen

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Dieses Dokument steht seit dem 1.März 2013 unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Copyright Information)