de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 50.6 Aug. 4° (Heinemann-Nr. 3534)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 5. Cod. Guelf. 34.1 Aug. 4° — 117 Aug. 4° und Anhang: Handschriften in Sammelbänden. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1903). S. 5253
Handschriftentitel: B. Eusebii epistola ad sanctum DamasiumPortuensem episcopum et ad Theodosium senatorem de obitu Jeronimi gloriosissimi confessoris.
Entstehungszeit: 14. Jahrh.
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 50. 6. Aug. 4to.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 3534
Beschreibstoff: Pergam.
Umfang: 154 Bll.
Format: 19 × 12,5 cm
Hände:
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Mit rothen Ueberschriften und Anfangsbuchstaben. Die von der zweiten Hand geschriebenen Stücke (7–12) mit abwechselnd rothen und blauen Anfangsbuchstaben und hie und da mit grösseren Initialen in diesen Farben.
Einband: Der Band (Holzdeckel mit braunem geritzten Leder überzogen und mit zwei Schliessern) ist offenbar erst später aus den beiden Haupttheilen der Handschrift zusammengestellt worden. Der vordere ehemalige Holzdeckel ist jetzt durch einen Pappdeckel ersetzt.
Provenienz der Handschrift: Stammt aus Utrecht, f. 1 steht: Pertinet ad regulares in Traiecto und f. 121′ am Schluss der von der zweiten Hand geschriebenen Stücke: Iste liber est monasterii canonicorum regularium in Traiecto.
Inhalt:
  1. f. 2–29. B. Eusebii epistola ad sanctum Damasium(sic)Portuensem episcopum et ad Theodosium senatorem de obitu Jeronimi gloriosissimi confessoris. Opp. s. Hieronymi, ed. Vallars. XI. 381–436.
  2. f. 29′–31′. Epistola b. Augustini de laude beati Jeronymi ad Cyrillum. „Quam magnus sit gloriosus Jeronymus in vita sanctitatis.“. Quam magnus sit gloriosus Jeronymus in vita sanctitatis. Schluss: Magnificemus ergo Dominum in sancto suo, magnificemus opera sua, quoniam perfecta sunt nec est in eis iniquitas. Deo laus. Ist eine nicht unwesentlich abweichende Fassung von dem Briefe bei Vallarsius, l. c. 437–447.
  3. f. 32–40′. Epistola Cyrilli episcopi ad beatum Augustinum episcopum Yponensem super quibusdam beati Jeronimi miraculis et prodigiis rescripta. Opp. Hieron. l. c. 447–494.
  4. f. 40′–41. De virtute ac misterio salutaris hostie Gregorii in dyalogo.
  5. f. 41–41′. De affligendo corde inter sacra misteria et de mentis custodia per conpunctionem. (Gregorius in eodem.).
  6. f. 42–54. Hugonis de s. Victore liber vel soliloquium de arrha anime. Opp. ed. Rothomag. II. 223–233.
  7. f. 55–61. Anselmi Cantuariensis archiepiscopi Prosologion. Opp. ed. Colon. (1573). III. 27–35.
  8. f. 61–82′. Liber b. Augustini, qui graece Encheridion, latine Manutenens dicitur, de fide spe et capitate, ad Laurentium presbyterum. Opp. (ed. Froben. 1569) III. 151–194.
  9. f. 83–89′. B. Bernhardi Clarevallensis de conscientia liber. Unvollständig: reicht nur in den Opp. (ed. Mabillon) tom. V. von Sp. 335 — Mitte 353.
  10. f. 89′–99. Eiusdem meditationes vel contemplationes piissimae. Opp. l. c. Sp. 319–336.
  11. f. 99–116. B. Augustini Soliloquium anime ad Deum. Opp. l. c. IX. 753–791.
  12. f. 116–121′. Eiusdem liber de conflictu vitiorum et virtutum. Opp. l. c. IX. 1028–1040. In mspt. deest capitulum ultimum.
  13. f. 122–132. Anonymi speculum sacerdotum dictum „Stella matutina.“ „Quasi stella matutina in medio nebule, i. e. peccatorum.“. Quasi stella matutina in medio nebule, i. e. peccatorum.
  14. f. 133–144′. B. Augustini libellus, qui dicitur Manuale de contemplatone Domini nostri Jesu Christi. Opp. l. c. IX. 791–809.
  15. f. 145–154′. Speculum anime magistri Henrici de Hassia. Schlussschrift: Explicit speculum anime compositum a magistro Henrico de Hassia sacre pagine doctore (von späterer Hand:) et pertinet ad regulares in Traiecto. Drucke lei Hain no. 8401 und 8402. Auf f. 1 des Bandes ein kurzes aber unvollständiges Inhaltsverzeichniss des Bandes.

  • Sachregister
    • Eusebius
  • Vorbesitzer Körperschaften
    • Utrecht

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Dieses Dokument steht seit dem 1.März 2013 unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Copyright Information)