de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print :: Faksimile in der WDB

Beschreibung von Cod. Guelf. 69.9 Aug. 2° (Heinemann-Nr. 2660)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 3. Cod. Guelf. 32.7 Aug. 2° — 77.3 Aug. 2°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1898). S. 345
Handschriftentitel: Joannis Regiomontani tabulae directionum et profectionum, Joanni archiepiscopo Strigoniensi dedicatae
Entstehungszeit: 15. Jahrh.
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 69. 9. Aug. fol.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 2660
Beschreibstoff: Pergam.
Umfang: 90 Bll.
Format: 29 × 21,5 cm.
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Schöne Hdschr. deutschen Ursprungs; die Tafeln in Schwarz und Roth, die Initialen blau. f. 1 enthält ein Inhaltsverzeichniss von etwas jüngerer Hand. f. 1′ beginnt der Text unter der Widmung (in Roth) mit einer schönen Initiale mit Rankenornament. Am untern Bande der Seite steht das ungarisch-böhmische Wappen unter der Krone.
Einband: Holzdeckel mit gepresstem Leder überzogen, mit Metallbuckeln, desgl. Ecken und drei Schliessern.
Inhalt:
Mehrfach gedruckt, z. B. Augsburg 1551, herausgegeben von Cyprianus Leovitius a Leonicia.

  • bemerkenswerte Miniaturen, Zeichnungen, Initialen
  • Sachregister
    • Müller (Molitor), Johannes Regiomontanus

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Dieses Dokument steht seit dem 1.März 2013 unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Copyright Information)