de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print :: Faksimile in der WDB

Beschreibung von Cod. Guelf. 81.24 Aug. 2° (Heinemann-Nr. 2814)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 4. Cod. Guelf. 77.4 Aug. 2° — 34 Aug. 4°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1900). S. 3536
Handschriftentitel: Deutsche Anweisung zur Herstellung eines Kalenders.
Entstehungszeit: 15. Jahrh.
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 81. 24. Aug. fol.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 2814
Beschreibstoff: Pergam. (f. 1–32′), der Rest Papier.
Umfang: 110 Bll.
Seiteneinrichtung: theisl ein-, theils zweispaltig.
Hände:
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Mit theiltweise rothen Ueberschriften und eben solchen Initialen, hie und da mit farbigen oder schwarzen astronomischen Zeichnungen.
Einband: Holzdeckel mit rothem gepressten Leder überzogen, mit Metallbuckeln, die Schliesser abgerissen. Auf den Innendeckeln in einer farbigen Umrahmung je ein farbiges Bild, das eine anscheinend eine halbnackte Muse, das andere einen auf der Geige spielenden Narren darstellend. In dem Codex lose liegend als Lesezeichen ein kolorierter Holzschnitt.
Inhalt:
  1. f. 131′. Deutsche Anweisung zur Herstellung eines Kalenders. Vorauf geht (f. 1–6′) ein deutscher Kalender: dann folgt (f. 7) der Anfang des Textes. „Aristoteles vnde ander maister, die von der natur geschriben band.“ Am Schluss (f. 29–31′) eine Anzahl interessanter getuschter Darstellungen von Sternbildern. Aristoteles vnde ander maister, die von der natur geschriben band.
  2. f. 32′55. Tabulae astronomicae.
  3. f. 5671. Tractatus astronomicus. „Tempus est mensura motus, ut vult Aristoteles quarto Physicorum.“. Tempus est mensura motus, ut vult Aristoteles quarto Physicorum.
  4. f. 7287. De retrogradatione planetarum cum aliis astronomicis.
  5. f. 87′88. Multiplications-Tabelle.
  6. f. 88′. Einzelne astronomische Regeln.
  7. f. 89′90. Kalender-Namen (alphabetisch).
  8. f. 90′92. Equationes planetarum.
  9. f. 92′107. Zu den neuen Daffellen (Tafeln) Alfonsi.
  10. f. 107′110. Kalender.
  11. f. 110′. Einzelne astronomische Regeln.

  • bemerkenswerte Miniaturen, Zeichnungen, Initialen
  • Sachregister
    • Calendarium. Calender

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Dieses Dokument steht seit dem 1.März 2013 unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Copyright Information)