de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung von 90 Novi
Wolf-Dieter Otte: Katalog der Novi-Handschriften. Typoskript.
Handschriftentitel: Georg Forstenheuser: Briefe an Herzog August von Braunschweig 1636 -1659
Umfang: I + 417 Bl.
Format: 34 × 20,5 cm.
Hände:
Einband: Bibliothekseinbände.
Entstehung der Handschrift: Nürnberg17. Jh..
Inhalt:

90 - 92 Novi: Die in den 3 Bdn. vorliegende Sammlung umfaßt rund 860 Briefe, die Georg Forstenheuser in seiner Funktion als bestallter Faktor und Agent von 1636 bis zu seinem Tode 1659 an Hzg August von Braunschweig geschrieben hat. Der Anfang der Korrespondenz fehlt, (Forstenheuser war seit 1612 für Hzg August tätig), die ersten Jahrgänge in 90 Novi sind nur lückenhaft - die Korrespondenzen von 1637/38 und 1642 fehlen ganz - und in sehr geringem Umfang vertreten. Im Zeitraum von 1636-1643 sind nur insgesamt 32 Schreiben enthalten.

Hauptgegenstände der Korrespondenz sind Brief- und Nachrichtenübermittlung, die Spedition von Warensendungen an den Wolfenbütteler Hof sowie die Abwicklung von Geldgeschäften. Daneben stehen Berichte über angebotene Kunst- und Gebrauchs-gegenstände, sowie die Besorgung von Büchern, Handschriften und Raritäten. Vgl. Lore Sporhan-Krempel: Georg Forstenheuer aus Nürnberg 1584-1659. (Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel, Frankfurter Ausgabe, Nr. 23, 1970.)

90 Novi: 225 Briefe und 12 Postskripta vom 19.3.1636 - 18.12.1647.

Darin noch:


  • 27r Julius Adolf Meymaus an Hzg August von Braunschweig, Gandersheim 1643. Original mit eigenh. Unterschrift. Von demselben Schreiber .
  • 26r eine Kopie des Warenbegleitbriefes Georg Forstenheusers (dessen schwerleserliche Unterschrift irrtümlich als Moritz Fürstenheuser wiedergegeben ist) vom 12.7.1643.
  • 67r-68r Auszüge aus Neuen Zeitungen mit politischen Nachrichten aus Regensburg und Wien, 1644.
  • 76r Hans de Hertogs Erben an Philipp Hainhofer in Augsburg. Hamburg 1644. Abschrift.
  • 253r Georg Forstenheuser an Philipp Hainhofer, Nürnberg 1646, Auszug.
  • 253r-254r Johannes Rademacher an einen ungenannten Adressaten (Forstenheuser (?)), Hamburg 1645. Auszug.
  • 254r Johann Philipp Rumpf an einen ungenannten Adressaten (Forstenheuser (?)?) Braunschweig, 1645. Auszug.
  • 324r Johann Baptist Schuhmacher an Forstenheuser, Nürnberg 1647, Autograph.
  • 349r Forstenhauser an Philipp Hainhofer, 1647. Der von Schreiberhand vollständig vorliegende und eigenhändig unterzeichnete Brief ist durchgestrichen und umseitig von Forstenheuser für das Konzept eines Briefes an Hzg August (?) benutzt worden.
  • 350r-351v Anna Maria von Thill an Hzg August, Nürnberg 1647. Original mit eigenhändiger Unterschrift.
  • 375r Anonymes Billett (wahrscheinlich von einem Fiskal der Wolfenbütteler Hofkammer) an Hzg August (1647).
  • 395r Georg Philipp Harsdörffer an Forstenheuser, Nürnberg 1647. Autograph.
  • 411r Zettel von Hzg Augusts Hand mit Notizen über Uhren und eine inventierte Schreibfeder (Füllfeder). Laut Forstenheusers (?) Vermerk am 17.7.1647 empfangen.

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Dieses Dokument steht seit dem 1.März 2013 unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Copyright Information)