de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung von 98 Novi
Wolf-Dieter Otte: Katalog der Novi-Handschriften. Typoskript.
Handschriftentitel: Johann Martin Hirt: Briefe an Herzog August D.J. von Braunschweig 1647 - 1661
Umfang: II + 525 Bl.
Format: Verschiedene Folioformate.
Hände:
Einband: Bibliothekseinband 19. Jh.
Inhalt:

    Enthält 234 Briefe vom 25.7.1647 - 4.1.1652 (neuen Stils) die sehr stark verbunden sind. Die chronologische Folge ist 1r-50v, 92r-94v, 98r-99v, 95r-112v, 69r-91v, 52r-68v, 166r-167v, 235r-236v, 168r-190v, 113r-165v, 191r-234v, 237r-480r, 518r-525v, 481r-517v.

    Darin noch: Auszug aus einem Brief Hzg Augusts von Braunschweig an Hirt, 1649, 346r. Von der Hand des Empfängers. - Christoph Bechler an Hzg August, Augsburg 1650, 294r-295r. Autograph. - Bechler an Hirt (2) Augsburg 1649, 134r, 136r. Eigenhändige Billetts. - Bücherzettel Bechlers, 307r. - Aufstellung von Heinrich Herwarth über von Hzg August erworbene Raritäten aus dem Nachlaß Philipp Hainhofers (1650). Mit Preisangaben, 360r. Autograph. - Auszug aus einem Brief von Hirt an einen ungenannten Adressaten (wohl G. Forstenheuser), 1647, 3r. Von Donat Fends Hand. - Bericht von Jean Morian an Johannes Wiesel in Augsburg über die Erprobung eines von demselben gefertigten astronomischen Fernrohrs, 1649, 308r. Auszug von Hirts Hand. - Andreas Reinhart an Hirt (2) Memmingen 1648, Augsburg 1650, 51r, 311r. Autographen. - Philipp Heinrich Weber: Lebenslauf von Johann Martin Hirt. 7r-8v. 1661 für die Leichenpredigt verfaßt. Autograph ? - Bericht von Johannes Wiesel über Eigenschaften und Gebrauch eines von Hzg August gewünschten astronomischen Fernrohrs, 1650, 309r-310r. Autograph.

    98-100 Novi: Die Sammlung umfaßt für den Zeitraum vom 25.7.1647 - 10.3.1661 insgesamt 714 Briefe nebst Zusätzen und Postskripta. Sie betrifft neben teilweise recht ausführlichen Berichten über Tagesereignisse in Augsburg sowie zur politisch-militärischen Lage des endenden 30jährigen Krieges in Süddeutschland hauptsächlich den Erwerb von Büchern, Kunstgegenständen und Raritäten. Eingestreut zahlreiche Auszüge aus Briefen Johann Valentin Andreäs an Hirt bis 1654. Fundstellen siehe im Register. Die sehr häufig erwähnten Beilagen fehlen jetzt größtenteils. Ein Rest befindet sich im Niedersächsischen Staatsarchiv Wolfenbüttel, bei 1 Alt 22, Nr. 170. Die Gegenbriefe Augusts an Hirt sind bei 14 - 14.1 Novissimi 8°.

Entstehung der Handschrift:
  • Johann Martin Hirt übernahm als Nachfolger seines am 23.7.1647 verstorbenen Schwiegervaters Philipp Hainhofer (vgl. 96 - 97 Novi) die Korrespondenz als bestallter Agent und fstl. braunschweigischer Rat und blieb in diesem Amt trotz Behinderung durch einen Schlaganfall mit teilweiser Lähmung bis zu seinem Tod.
  • Augsburg. 17. Jh..

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Dieses Dokument steht seit dem 1.März 2013 unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Copyright Information)