de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. hist. 2° 17
Verzeichnis der Handschriften historischen Inhaltes auf der Stadtbibliothek zu Lübeck, 20r21r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2017.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Sammlung zur Genealogie
Entstehungszeit: 18. Jh.
Katalognummer: Coll. Schnobel, 37
Beschreibstoff: Papier
Umfang: 16. Bl. + 14 Bl. + 31 Bl. + 18 Bl. + 1 Bl.
Format: 30–33,5 × 18,5–21 cm.
[I. Stück 30 x 18,5, II. Stück 33,5 x 20, III. Stück 33 x 21, IV. Stück 33 x 21, V. Stück 32,5 x 20]
Hände: Drei verschiedene Hände des 18. Jahrhunderts.
  • Die erste Hand, die des Vorbesitzers, schrieb das erste Stück sowie das zweite mit Ausnahme der Bl. 2–5; diese sind aus dem vierten Stück in das zweite übernommen durch Schnobel selbst;
  • die 2. Hand schrieb die Stücke 3 und 4,
  • die 3. das letzte einzelne Blatt.
Einband: Die ganze Sammlung liegt lose in einem alten, mit Leder bezogenen Pappband.
Provenienz der Handschrift:
  • Aus der Sammlung des Lübeckischen Kantors Johann Hermann Schnobel, in dessen Kollektion das erste Stück die Nr. 37 führte;
  • das 3. Stück hat eine alte Nr. 71;
  • das erste außerdem die alte Nr. 137
Erwerb der Handschrift: Zurück aus Berlin SB Staatsbibliothek zu Berlin.
Handschriftenteil: I
Frühere Signatur: 137
Handschriftentitel: Auszug aus Heinrich Christoph Ebel [Königlich Großbritannischer Leib-Medizin[sic]]
Entstehungszeit: 18. Jh.
Beschreibstoff: Papier
Umfang: 16. Bl.
Format: 30 × 18,5 cm.
Inhalt:
1. 1–16 Heinrich Christoph Ebell: Auszug aus Heinrich Christoph Ebel [Königlich Großbritannischer Leib-Medizin[sic]]. Aus dreyen Ehen, insonderheit mit Frauen Dorothea Willich erzeugte Descendence. Hannover 1747. Nach einem weiteren Vermerk auf dem Titelblatt soll dieser von mir nicht festgestellte Druck der Frau D. Ebell geb. Willich am 13. November 1747, ihrem 77. Geburtstage, von ihren Söhnen und Töchtern überreicht worden sein. Der Auszug selbst geht unter dem Titel: Stammtafeln einiger Hannöverischen Geschlechter. Einlage Bl. 9a.
Handschriftenteil: II
Handschriftentitel: Genealogische Tafeln
Entstehungszeit: 18. Jh.
Beschreibstoff: Papier
Umfang: 14 Bl.
Format: 33,5 × 20 cm.
Inhalt:
2. 1–14 Genealogische Tafeln. Unvollständig. Die alphabetische Reihenfolge geht nur bis I, Bl. 9v. Bl. 10–14 leer. Bl. 1v + Bl. 5v die Familie Peträus, Petersen. Einlage Bl. 14a.
Handschriftenteil: III
Frühere Signatur: 71
Handschriftentitel: Familiengeschichte derer von Berkentin
Entstehungszeit: 18. Jh.
Beschreibstoff: Papier
Umfang: 31 Bl.
Format: 33 × 21 cm.
Inhalt:
3. 1–31 Familiengeschichte derer von Berkentin. Genealogische Historie des Uralt-Adl.-Geschlechts derer Berckentinen in Nieder-Sachsen. Titel Bl. 5r; voran geht ein Register. Der eigentliche Text schließt Bl. 22r mit dem Jahr 1755. Bl. 23 Stammtafel, Bl. 24 leer; Bl. 25–31 Beylagen.
Handschriftenteil: IV
Handschriftentitel: Stammtafeln u. a.
Entstehungszeit: 18. Jh.
Beschreibstoff: Papier
Umfang: 18 Bl.
Format: 33,5 × 20 cm.
Seitennummerierung: Die Bl. 5–12 des 4. Stückes führen außer der jetzigen Blattzählung die ursprüngliche Paginierung 1111–1119.
Inhalt:
4. 1–18 Stammtafeln u. a. Bl. 1–5 von Zülow; Bl. 6–13 (Bl. 13 leer) von Bülow; Bl. 14–18 Wedderkop. Ein letztes einzelnes Blatt enthält Exzerpte, welche die Familie Kolner-Vinhagen betreffen.

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)