de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. hist. 2° 35
Verzeichnis der Handschriften historischen Inhaltes auf der Stadtbibliothek zu Lübeck, 34r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2017.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Das Konzil zu Upsala
Entstehungszeit: 18. Jh.
Frühere Signatur:
  • 173
  • Bibliotheca Scharbauiana, 858
Beschreibstoff: Papier
Umfang: 15 Bl.
Format: 31,5 × 20 cm.
Seitennummerierung: Eigene Zählung.
Hände:
Spätere Ergänzungen:
  • Bl. 1r–2r leer;
  • Bl. 2v mit folgender Widmung: Hennes Kongl. Mayͭ. Sweriges Rikes Allernådigste Enkedrotning Afferar detta Exemplar i diupeste under dånighet Riddarstierna Regementz Adjutant af Kongl. Lyff Gardie; diese Widmung dürfte von der Vorlage übernommen sein.
  • Einband: Pappband mit blauer Seide bezogen, der Rücken fehlt.
    Hauptsprache: Schwedisch
    Inhalt:
    1. 4r–15r Das Konzil zu Upsala 1593. Relation om Upsala Concilio som blef hållit ock slutit Anno 1593. So der Titel auf Bl. 3r. Er enthält die Protokolle der täglichen Versammlungen jenes Konzils, durch welches das Luthertum in Form des Augsburgischen Konfession für Schweden eingeführt wurde.
    Provenienz der Handschrift:
    • Alte Nummer 173,
    • B. S. [Bibliotheca Scharbauiana] 858;
    • Dieser Bibliothek überlieferte dieses sehr rare Manuscript … zur beständigen Aufbewahrung D I. A. Schirmeier Superintendens … [d. i. Johann Adolph Schirmeier], (Eintrag im Vorderdeckel).
    Erwerb der Handschrift: Mit Archivgut zurück aus DDR [1989].

    Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)