de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. hist. 2° 61
Verzeichnis der Handschriften historischen Inhaltes auf der Stadtbibliothek zu Lübeck, 55r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2017.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Hermann Georg Krohn
Entstehungszeit: 18. Jh.
Beschreibstoff: Papier
Umfang: II + 156 Bl.
Format: 32 × 19,5 cm.
Hände: Abschrift des 18. Jh. mit zahlreichen Korrekturen von der Hand des Verfassers; von ihm ist auch der Titel Bl. Ir geschrieben, sowie ein lose einliegendes Blatt mit einem lateinischen Titel und der Jahreszahl 1745; an dieses Blatt ist mit einer Stecknadel ein Zettel geheftet mit der Aufschrift: N.B. Es ist dieser Tractat noch nicht nachgesehen noch corrigirt.
Einband: Gleichzeitiger Pappband.
Inhalt:
  1. 1r–63v Untersuchung und Beleuchtung [so ver[bessert]. aus: Entdeckte Supposition] der Lauenburgischen Districts-Uhrkunde von den Gräntzen und Umbfang des Landes Sadelbanden de anno 1312 Vigilia St. Catharinae Virginis. Dieses der Titul Bl. 1r; Bl. IIr leer, Text Bl. 1r–63v, Bl. 64 leer; eine der zahlreichen Streitschriften, welche durch den so genannten Wöllner Prozeß von Lübeckischer Seite hervorgerufen wurden. Zu Krohn s. Moller, Cimbria Literata.
  2. 65r–156r Hermann Georg Krohn: Extractus auss … Fürstlich-Lauenburgischen Staats und Geschlechts Historie. Bl. 65r eigenhändiger Titel, Bl. 66 leer, zwischen Bl. 66 und 67 eine Stammtafel, Text Bl. 68r–156r. Vergleiche besonders hierzu die Arbeiten Krohns in Dreyers Nachlaß 91–92.
Geschichte der Handschrift: Wohl mit dem Nachlaß des Verfassers [H. G. Krohn] – heute in Dreyers Nachlaß Nr. 91–92 befindlich – an die Bibliothek gekommen.
Erwerb der Handschrift: Zurück aus SU II.
Bibliographie

Abgekürzt zitierte Literatur


Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)