de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. hist. 4° 86
Verzeichnis der Handschriften historischen Inhaltes auf der Stadtbibliothek zu Lübeck, 72r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2017.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Ferdinand Heinrich Grautoff
Entstehungsort: Baruth
Entstehungszeit: 1813
Zugangsbuch 1932, B52a
Frühere Signatur: 635
Beschreibstoff: Papier
Umfang: I Bl. + 83 S.
Format: 25,5 × 21 cm.
Seitennummerierung: Ursprüngliche Paginierung.
Hände: Reinschrift von der Hand des Verfassers, datiert S. 83: Baruth, im December 1813.
Spätere Ergänzungen: Bl. Ir: sowie von jüngerer Hand: Ferdinand Henrich Grautoff, 1789–1832, St. T. 46
Einband: Marmorierter Pappband mit Lederrücken und Ecken.
Inhalt:
1. 1–83 Ferdinand Heinrich Grautoff: Kriegsbegebenheiten in und um Leipzig währen der Monate September und October im Jahre 1813. Titel auf S. 1., abgedruckt in: F. H. Grautoffs Historische Schriften, Lübeck 1836, Bd. 3, S. 359–456 und von F. Grautoff, In Leipzig während der Völkerschlacht, Leipzig 1913, S. 68–178. vor und nach S. 1 je ein vom Verfasser gezeichneter Plan 25 x 20 cm, der erste stellt die Umgegend von Leipzig dar und ist datiert Lübeck d. 28. May 1816, der zweite die Stadt selbst, dat. Lübeck d. 11. Juny 1816; Zu F. H. Grautoff siehe W. Mantels, Grautoff, Ferdinand Heinrich, in: ADB 9 (1879), S. 610–612.
Provenienz der Handschrift:
  • Die Handschrift kam als ein Geschenk des Herrn Generalmajors Grautoff, Berlin, im Jahre 1932 an die Stadtbibliothek (Zugangsbuch 1932/ B52a).
  • Bl. Ir steht eine alte Nummer 635;
Erwerb der Handschrift: Zurück aus SU.
Bibliographie

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)