de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. jur. 4° 119a
Verzeichnis der Juristischen Handschriften der Stadtbibliothek, 75r77r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Stadtrechte. Vol. II
Bemerkung: 16. Bl. + 16 S. + 8 Bl. + 22 S. + 7 Bl. + 8 Bl. + 13 Bl. + 10 Bl. + 8 Bl. + 10 Bl. + 5 Bl. + 5 Bl. + 43 S. + 24 Bl. + 5 Bl. + 12 Bl. + 44 Bl. + 33 Bl. —
Katalognummer: 1547

Es gilt das Gleiche, was zu Ms. jur. 118–118b allgemein gesagt wurde; doch sind die Drucke als auch die Umschlagtitel Johann Hermann Schnobels hier häufiger als dort, obwohl viele Drucke, wie es scheint, herausgenommen und der Druckabteilung einverleibt wurden. Neben dem lose einliegenden Verzeichnis enthält die Sammlung im Vorderdeckel der Mappen ein weiteres Verzeichnis des Inhaltes. Aus diesen Verzeichnissen ergibt sich, daß manches Stück abhanden kam, sowie daß zahlreiche Stücke, welche jetzt selbständig verzeichnet werden, einstmals dieser Sammlung angehört haben. Auch an dem bezeichnenden braunen Einband sind solche Stücke zu erkennen, was gelegentlich bereits erwähnt wurde. Beispiele solcher Stücke sind: Mss. jur. 4° 105, 109, 112, 123, 121. Sie sind nicht alle an ihren früheren Platz zurück gelegt worden, da diese Sammlung erst nach Beendigung der Neusignierung wieder aufgefunden wurde. Die Sammlung enthält Stadtrechte. [Rückentitel:] Jura germanica Statutaria Omnis Aevi I.–XXIV. Es finden sich aber auch Abhandlungen über Stadtrechte sowie Auszüge aus solchen darin, letztere besonders das Erbrecht, Güterrecht, Hergewethe und Gerade darstellend. Zahlreiche Stücke haben mundartliche Sprache, doch werden hier nur die niederdeutschen Dialekte als solche gekennzeichnet. Meistens sind die Drucke, sofern sie Oktavformat haben, durch Ansetzen von Papierstreifen auf das gewöhnliche Quartformat erweitert worden. Nr. 1–23: 1989 aus der DDR / Berlin SB zurück.

Inhalt:
Jura Germanica Statutaria Omnis Aevi II. Von den 29 im Vorderdeckel aufgezählten Stücken sind nur noch 23 vorhanden; es fehlen: Bern, Bremen, 2x Brügge, Bruenn, Braunschweig. Brügge findet sich ein Mal wieder in Ms. jur. 4° 102, 10, s. dort. Von Dreyers Hand geschrieben sind: 3, 4, 10, (teilweise), 12, 23. Johann Hermann Schnobel kalligraphierte die Umschlagtitel: 1, 4, 5, 6, 7, 8, 10–12, 20, 21, und 23. Niederdeutsch sind 10, 14, 15 (Druck), 16 (Druck), 21, 22, 23. Drucke: 2, 5, 8, 15, 16, 17(Titelblatt), 19.
  • 1. Bern: Jura Bernensia vetusta anno 1218. descripta ex apographo a Dr. Wasero anno 1771 communicato hincque cum alio collato, cuius inspiciendi copiam dederat doctissimus apud Bernatos Professor Fellenbergius II. Maj 1777. 16 Bl.
  • 2. Bern: dasselbe. im Druck, jedoch unvollständig, nur bis Artikel 18 reichend. 16 ungezählte Seiten.
  • 3. Beaumont-en-Argonnes: Jura de Biaumont s. Belmont .. 1242 (Ex Calmet preuves de l'histoire de Lorraine Tom II, p. 537s.)
  • 4. Biberach: Jura vetusta civitatis Biberaci .. 1312. 8 Bl.
  • 5. Bielefeld: Bürgersprache zu Bielefeld vom Jahr 1518. T. III, S. 59–80 eines Druckes.
  • 6. Bitterfeld: Ordnung und Wilkühr der Stadt Bitterfeldt ... in ... Erbfällen ... 22. S.
  • 7. Blankenheim und Gladbach: Jura nonnulla consuetudinaria de Blanckein et Gladebach Hassiae ... 1572. 7 Bl.
  • 8. Blankenburg: Statuten der Stadt Blankenburg im Schwarzburgischen vom Jahr 1594. T. III, S. 74–116 eines Druckes.
  • 9. Blienschweiler: Ordnung des Reichs-Gerichts zu Blienschweyller .. 1495 uffgericht. 8 Bl.
  • 10. Bodenwerder und Mecheln: a) Statuta civitatis Bodenwerderensis 1313. Bl. 1–4. b) Jura villae Machliniensis. Bl. 5–10. c) Leges Bodenverderae ... poenas definientes, quibus illi, affici debeant, qui alios injuriis verbalibus laedunt. 1357. Bl. II leer. Bl. 12–13. Bl. 13: Ex Scheidii historischen und diplomatischen Nachrichten vom ... Adel in Teutschland, mantissa documentorum n. CXLVIII a. p. 511 s.
  • 11. Borna: Jura civitatis Bornae, electoratus Saxoniae confirmate ... 1559. (exponunt cum maximo argumento successionis ab intestato) 10 Bl.
  • 12. Neubrandenburg: Jura consuetudinaria civitatis Neo-Brandenburgi ... 1589. 8 Bl.
  • 13. Neubrandenburg: a) Privilegium der Stadt Neuen Brandenburg 24 Februar 1625. 10 Bl. b) dasselbe. 5 Bl.
  • 14. Breckerfeld: Jura oppidi Breckerfelde anno 1396. 5 Bl.
  • 15. Bremen: Statuta Bremen sia. S. 232–368 eines Druckes. Vermerk von Dreyers Hand: ex recensione v. Oetken cum commentario Krefftingii consulis.
  • 16. Bremen. Statuta unde Ordele der Stadt Bremen sampt der Bursprake N. III. S. 22–148 eines Druckes. Nach dem Umschlagtitel von Dreyers Hand: ex editione Pufendorfii.
  • 17. Breslau: Der Kayserlichen Stadt Bresslau Statuta und Ordnungen ... 1588. Gedrucktes Titelblatt des Druckes, von dem die Abschrift genommen wurde. 43 S.
  • 18. Breslau: Jura civitatis Breslauiae Silesiorum ... 1588. 24 Bl.
  • 19. Brieg: Stadt-Ordnungen der Stadt Brieg in Schlesien 1550. O₃–(P₄) eines Druckes
  • 20. Breisach: Jura urbis Brisacensis Brisgoviae ... 1275 ex Schoepflini historia Zaringo-Badensi liber sumtuoso descripta. 5 Bl. [Von der Hand August Ludwig Schlözers; vergleiche den Brief Schlözers an Dreyer in dessen Briefsammlung III, Nr. 251 vom 06.05.1772.]
  • 21. Braunschweig: Vetus ius municipale Brunsvicense ... 1227. Ex Tabulario exemplissimi (?) Senatus. 12 Bl.
  • 22. Braunschweig: Düt ist dat erste Brunswicksche Stadtrecht 1232. 44 Bl.
  • 23. Braunschweig: Jura civitatis Brunsvicis das Stat-recht der Stadt Braunsweich 1532. 33 Bl.

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)