de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. jur. 4° 119i
Verzeichnis der Juristischen Handschriften der Stadtbibliothek, 87r89r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Stadtrechte. Vol. X
Bemerkung: 17 Bl. + 11 Bl. + 16 Bl. + 20 Bl. + 22. Bl. + 2 Bl. + I + 28 S. + 62 Bl. + 4 Bl. + 9 Bl. + 10 Bl. + 6 Bl. + 10 Bl. + 12 Bl. + 37 Bl. + 86 S. + 70 S. + 5 Bl. + 6 Bl. + 12 Bl. + 5 Bl. + 4 Bl. —

Es gilt das Gleiche, was zu Ms. jur. 118–118b allgemein gesagt wurde; doch sind die Drucke als auch die Umschlagtitel Johann Hermann Schnobels hier häufiger als dort, obwohl viele Drucke, wie es scheint, herausgenommen und der Druckabteilung einverleibt wurden. Neben dem lose einliegenden Verzeichnis enthält die Sammlung im Vorderdeckel der Mappen ein weiteres Verzeichnis des Inhaltes. Aus diesen Verzeichnissen ergibt sich, daß manches Stück abhanden kam, sowie daß zahlreiche Stücke, welche jetzt selbständig verzeichnet werden, einstmals dieser Sammlung angehört haben. Auch an dem bezeichnenden braunen Einband sind solche Stücke zu erkennen, was gelegentlich bereits erwähnt wurde. Beispiele solcher Stücke sind: Mss. jur. 4° 105, 109, 112, 123, 121. Sie sind nicht alle an ihren früheren Platz zurück gelegt worden, da diese Sammlung erst nach Beendigung der Neusignierung wieder aufgefunden wurde. Die Sammlung enthält Stadtrechte. [Rückentitel:] Jura germanica Statutaria Omnis Aevi I.–XXIV. Es finden sich aber auch Abhandlungen über Stadtrechte sowie Auszüge aus solchen darin, letztere besonders das Erbrecht, Güterrecht, Hergewethe und Gerade darstellend. Zahlreiche Stücke haben mundartliche Sprache, doch werden hier nur die niederdeutschen Dialekte als solche gekennzeichnet. Meistens sind die Drucke, sofern sie Oktavformat haben, durch Ansetzen von Papierstreifen auf das gewöhnliche Quartformat erweitert worden. Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden. 1989 zurück aus der DDR / SB Berlin.

Inhalt:
Jura Germanica Statutaria Omnis Aevi X. Von den 24 im Vorderdeckel eingetragenen Stücken fehlt eines: Höxar, scheinbar ein Druck. Dreyer schrieb: 1, 3, 4, 9b, 10, 12, 17, 19. Johann Hermann Schnobel kalligraphierte die Umschlagtitel zu: 1–3, 6, 8, 10, 12, 15–17, 19; Gedruckt sind: 7 (teils), 11, 17 All. a–e, 20; Niederdeutsch sind: 1 (gemischt mit Latein), 3, 5, 7, 10, 12, 17, 18.
  • 1. Hannover: Jura civitatis Hannoverae statutaria 1303 ... accedunt Jura antiquissima et privilegia ... 1241. 17 Bl.
  • 2. Harburg: Harburger Stadt-Recht des Hergewets unnd Frauengerade. 11 Bl.
  • 3. Harlingen: Jura antiqua civitatis Harlingen. 7 Bl.
  • 4. Haarlem: Jura Harlemi data ... 1245 (Ex Theodori Schrevelii Harleno Lugd. Batav. 1647. p. 159–171.) 16 Bl.
  • 5. Haarlem: Jura civitatis Haarlem. Koeren onde Statuten ... 20 Bl. 2°
  • 6. Kopenhagen: Jura municipalia Havniae ... 1343 (?) 22 Bl.
  • 7. Heiligenhafen: Die Heiligenhafener-Bürger-Sprache. 2 Bl. Zum Theil besteht der Text aus eingeklebten Druckstücken.
  • 8. Haimburg: Jura civitatis Heimburg Austriae Saecul. XIII. I + 28 S.
  • 9. Heldburg und Flensburg: a) Der Stadt Heldburg Statuta und Gewohnheiten samt etlichen sonderbaren Gebräuchen ... 1672. Bl. 1–47, Bl. 48 leer. b) Statuta Flensburgensia d. 1284 vers. in lat. idioma Autore nescio quo, descripta ex exemplari antiquo Jens Petersen. B. 49–62. Bl. 62v: eine durchstrichene, verwerfende Kritik Dreyers an der Übersetzung.
  • 10. Helmstedt: Leges et iura municipalia Helmstadii ... 1247. 4 Bl.
  • 11. Helmstedt: Lichtenstein, Joach. Theod.: Epistola quarta observatiumculas Historico-Juridicao ex diplomatibus Helmstadiensibus sistens. Helmstedt. Drimborn o. J. A₂–B₂.
  • 12. Herford: Extractus codicis Herfordiensis vulgo Herfordsche Schoepffen-Bock ... 1350. 9 Bl.
  • 13. Herrenberg: Jura haereditaria oppidi Herrenberg. 10 Bl.
  • 14. Herzberg: Willkühr der Stadt Hertzberg 143. 6 Bl.
  • 15. Herzberg: Neuere Statuta der Stadt Hertzberg. 10 Bl.
  • 16. Hildesheim: Statuta vetera civitatis Hildesiensis ... 1249. 12 Bl.
  • 17. Hildesheim: Jura statutaria civitatis Hildesiae ... 1422. 37 Bl.
    • all. a: Constitutio wegen heimlicher Verlöbnissen ... 1653. Hildesheimb. 1653. Geissmar. Druck.
    • b: ... Gemeiner Bescheid ... wegen der Wittiben ... 1684. Hildesheim. Ebel. Druck.
    • c: ... Edictum die Abschaffung des Hoffarts ... betr. 1659. bei Erich Rammen gedruckt.
    • d: Dörrien, Peter Ernst: De differentiis iuris communis et statutarii Hildesiensis ... jur. Diss. Helmstedt 1709. Hamm. 86 S.
    • e: Achterkirchen, Johannes: De iuribus et obligationibus coniugis superstitis ex communione bonorum universali praes. iuxta statuta Hildes. .. jur. diss. Göttingen 1748. Schmid. 70 S.
  • 18. Hoerde: Jura civitatis Hoerde ... 1340. 5 Bl.
  • 19. Hof an der Pegnitz: Jura statutaria civitatis Hof s. Curiae 1436. 6 Bl.
  • 20. Hoyerswerda: Statuta der Stadt Hoierswerda ... 1650 T. XII. S. 190–272 eines Druckes.
  • 21. Horneburg: Jura et consuetudines vici Horneburg ducatus Bremensis (ex. O. v. Pratje alt und neu Bremen P. 9) 12 Bl.
  • 22. Homberg: Jura consuetudinaria civitatis Hombergae ad Hassiae anno 1572. 5 Bl.
  • 23. Holzminden: Jura civitatis Holzmindae ducatus Guelpherbitani anno 1245. 4 Bl.

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)