de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. jur. 4° 119r
Verzeichnis der Juristischen Handschriften der Stadtbibliothek, 98r99r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Stadtrechte. Vol. XVIII
Bemerkung: Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden.

Es gilt das Gleiche, was zu Ms. jur. 118–118b allgemein gesagt wurde; doch sind die Drucke als auch die Umschlagtitel Johann Hermann Schnobels hier häufiger als dort, obwohl viele Drucke, wie es scheint, herausgenommen und der Druckabteilung einverleibt wurden. Neben dem lose einliegenden Verzeichnis enthält die Sammlung im Vorderdeckel der Mappen ein weiteres Verzeichnis des Inhaltes. Aus diesen Verzeichnissen ergibt sich, daß manches Stück abhanden kam, sowie daß zahlreiche Stücke, welche jetzt selbständig verzeichnet werden, einstmals dieser Sammlung angehört haben. Auch an dem bezeichnenden braunen Einband sind solche Stücke zu erkennen, was gelegentlich bereits erwähnt wurde. Beispiele solcher Stücke sind: Mss. jur. 4° 105, 109, 112, 123, 121. Sie sind nicht alle an ihren früheren Platz zurück gelegt worden, da diese Sammlung erst nach Beendigung der Neusignierung wieder aufgefunden wurde. Die Sammlung enthält Stadtrechte. [Rückentitel:] Jura germanica Statutaria Omnis Aevi I.–XXIV. Es finden sich aber auch Abhandlungen über Stadtrechte sowie Auszüge aus solchen darin, letztere besonders das Erbrecht, Güterrecht, Hergewethe und Gerade darstellend. Zahlreiche Stücke haben mundartliche Sprache, doch werden hier nur die niederdeutschen Dialekte als solche gekennzeichnet. Meistens sind die Drucke, sofern sie Oktavformat haben, durch Ansetzen von Papierstreifen auf das gewöhnliche Quartformat erweitert worden. Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden.

Inhalt:
Jura Germanica Statutaria Omnis Aevi XVIII. Von den 15 im Vorderdeckel verzeichneten Stücken fehlt eines: Schaffhausen [jetzt Ms. jur. 119x : 18; Dreyer schrieb: 2, 9, 12, 13. Schnobel kalligraphierte die Umschlagtitel zu: 1, 3, 4, 7–9, 11, 12. Gedruckt sind: 3–5, 11, 14. Niederdeutsch: 14 (Druck).]
  • 1. Sayda: Statuta der Stadt Sayda. 8 Bl.
  • 2. Sées (?): Jura oppidi Saigey .. 1266 Ex Perardi Recueil de plusieurs pieces curieuses pour l'histoire de Bourgogne p. 509– 6 Bl.
  • 3. Saalfeld: Alle Salfeldische Statuten aus dem dreyzehenden Jahrhundert. T. I. S. 2–72 eines Druckes.
  • 4. Saalfeld: Die aniezt geltende Statuten zu Salfeld vom Jahr 1558. T. III. S. 122–184. Druck.
  • 5. Saalfeld: Sammlung einiger zu Erläuterung der Saalfelder Statuten dienender Rescripte und rechtlicher Gutachten. T. XI. S. 334–344.
  • 6. Salzungen: Jura statutaria oppidi Salzungen ducatus Saxo-Meinungensis ... 1702 ex Msto. L. B. de Eyben. 50 Bl.
  • 7. Salzwedel: Jura statutaria civitatis Salzwedel ... 1273. 9 Bl.
  • 8. Schalkau: Statuta Recht und Freyheiten sambt ... Schalckau. 8 bezeichnete Lagen zu 4 Bl. Lage 9 nur 2 Bl. = 34 Bl.
  • 9. Schüttorf: Jura et privilegia oppido Scuttorpe comitatus Bentheimensio ... 1295. 4 Bl.
  • 10. Schweidnitz: Der Stadt Schweidnitz ... alte Willkühren und Statuten ex cod. apographo Brokesio.
  • 11. Seidenberg: Statuta und Willkühr des Städtchen Seidenberg in der Oberlausitz ... 1698. T. VI. S. 173–190 eines Druckes.
  • 12. Senones: Jura communiae Senonensis ... 1225. 6 Bl.
  • 13. St. Severs: Statuta villae S. Severi ... circa 1100 (ex Martene et Durand Thesauro noviss. Anecdot. T. I. p. 278s.) 5 Bl.
  • 14. Siegen: Stadtrecht der Stadt Siegen, in: Dillenburgische Intelligenz-Nachrichten 1. Stück. 1. Januar 1774. 15 S.

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)