de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. jur. 4° 132
Verzeichnis der Juristischen Handschriften der Stadtbibliothek, 117r118r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Jütisches Landbuch 1240. Erich Krabbe. Hegenbad (?). Egidius Schubbe. Schleswig: Stadtrecht. Eckernförde: Stadtrecht. Fehmarn: Landrecht u. a. Stapelholm: Landrecht. Entscheidungssammlung aus Schleswig-Holstein. Schleswig und Amt Gottorf: Verordnungen
Bemerkung: Papier — Titelblatt + 358 Bl. + 108 leere Bl. + 43 Bl. — 21,8 x 16,3 cm — 17.–18. Jh.Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden.
Frühere Signatur: 178a

Die Umgestaltung des Titels auf dem ersten Blatt geschah wohl von Ernst Joachim von Westphalens Hand, die man auch hier und dort in den Randbemerkungen vermuten könnte. [Die Handschrift wird dennoch aus Dreyers Besitz stammen. ] Größtenteils von einer Hand des ausgehenden 17. Jh., nur Bl. 318–358 von einer Hand des früheren 18. Jh. Gebrauchsschriften in gleichmäßig deutlicher Kursive. Pappband mit Rückentitel, gelber Schnitt. Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden.

Inhalt:
  1. 1–149 Jütisches Landbuch 1240. Ursprünglicher Titel: Promulgation des Lowbuchs, geschehen Anno 1240. Lowbuch dess Erich Krabben ... hoch Teutsche Translation. Titelblatt Bl. 1r–26v: Vorrede und Register, Bl. 27–29 leer, Bl. 30r–149r haben ursprüngliche Paginierung von 1–240.
  2. 150r–158r Erich Krabbe. Ein New Tractat von Schiffbrüchigen gütern auff Dänisch Wrack genand, auss allen dänischen Lowbüchern zusammen getragen ... .
  3. 159r–160r Hegenbad (?). Quaestio utrum sagarum per aquam frigidam probatio licita sit. Bl. 161–162 leer.
  4. 163r–215v Egidius Schubbe (P. et. L. N.). Kurtzer doch gründlicher Bericht von Erbschafft, so einer ohn Testament verstirbet, auss dem allgemeinen Kayserl. Sechsischen, Culmischen und Lübischen Rechten ... dem Einfaltigen Rechts Unerfahren Manne zum Besten ediret und herfür gegeben. Bl. 170r–214v haben ursprüngliche Paginierung von 1–90. Abschrift des Druckes Alten-Stettin 1597 von Joachim Rheten. Bl. 216 leer.
  5. 217r–251r Schleswig: Stadtrecht. Schlesswiger Stad Recht, gesetzt und Bestätiget Durch König Schwenn in Dennemarken. Bl. 252 leer.
  6. 253r–266r Eckernförde: Stadtrecht. Der Stadt Eckernförde Stadtrecht ... erstlich gegeben ... . Fassung von 1635.
  7. 267r–276r Fehmarn: Landrecht u. a. Das Fehmarsche Landtrecht ... 1558. Niederdeutsch. Es folgen die Verordnungen des Erbrechts und der Gerichtsverfassung, wie sie bereits in Ms. jur. 4° 120a : b dem Landrecht angehängt sind, sowie zahlreiche weitere Verordnungen, Eingaben, Reskripte und dergleichen, z. T. niederdeutsch, z. B. das Vor-Recht, alle Fehmarn betreffend. Am Schluß ein Verzeichnis: Herinnen sindt Constitutiones et Decreta, es zählt 23 Stücke. Bl. 267r–316r. Bl. 317 leer.
  8. 318–358 Stapelholm: Landrecht. Constitutio und Ordnung ... Darnach sich die Unterthanen ... in unserm Lande Stapelholm ... richten sollen. Nach dem Titelblatt Abschrift eines Schleswiger Druckes von Johann Hofer von 1623. 108 leere Bl.
  9. 1r–20v Entscheidungssammlung aus Schleswig-Holstein. Praejudicata et Observationes. Bl. 4r: Besondere Notabilia et observationes.
  10. 21r–42r Schleswig und Amt Gottorf: Verordnungen. Constitutiones Stadt Schleswig und Ambte Gottorff betreffend auch das Thumb Capitel daselbsten. Bl. 43 leer.

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)