de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Lub. 2° 148
Paul Hagen, Handschriftenkatalog der Lubecensien, Lübeck 1936, 116r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: David Gloxin: Apologia und Confutation
Bemerkung: Papier18 Bl.
Format: 31,5 × 20 cm
— 19. Jh.
Frühere Signatur: V. L. G. ad 49

Bl. 1v, 17v, 18 leer. 1989 aus der DDR / SB Berlin zurück.

Inhalt:
David Gloxin: Apologia und Confutation. Bl. 1r: Apologia oder Schutz- und Verantwortungsschrift Herrn Burgermeisters David Gloxins D. wider eine Schmähschrift und Rede darin er als ein Turbator reipubl. und Aufwiegler der Bürger gegen E. Hochweisen Rath beschuldiget wird. nebst Beylagen A–C. und Anhang 1669. Bl. 2r–11r Apologia, Bl. 11r–14r Ulterior confutatio impudentissimorum mendaciorum sceleratissimi cuiusdam Calumniatoris, Bl. 14v–16r Schreiben des Kais. Kommissars Curt Freiherrn von Lützow an Kaiser Leopold vom 26. Mai 1669. Bl. 16r–17r Brief Gloxins an Baron Curth von Lützowen am 30. Juli 1669 mit dem Bemerken Lectum in Senatu d. 22. Augusti 1669 Die im Titel erwähnten drei Beilagen gehören zu der Apologia der ‚Anfang’ umfaßt Bl. 11r–17r.

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)