de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Lub. 2° 458
Paul Hagen, Handschriftenkatalog der Lubecensien, Lübeck 1936, 284r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Eine vom Amt der Schuster veranstaltete Sammlung der Lübecker Privilegien und von Verhandlungen des Rats mit den Zünften wie auch den vier grossen und kleinen Ämtern und der ganzen Bürgerschaft
Bemerkung: Titelbl. + 2 Bl. + 262 Bl. — 17.–18. Jh.

2 leere Bl., Bl. 3 halb ausgerissen, Bl. 85v, 88–119, 138v–262 leer. 17. Jh. (Bl. 1–87v, 120r–130r) nebst Abschriften aus dem 18. Jh. (bis 1738, Bl. 130v–138r). Pergamentband mit größtenteils abgerissenem ledernen Bandverschluß. 1989 aus der DDR / SB Berlin zurück.

Inhalt:
Eine vom Amt der Schuster veranstaltete Sammlung der Lübecker Privilegien und von Verhandlungen des Rats mit den Zünften wie auch den vier grossen und kleinen Ämtern und der ganzen Bürgerschaft. Die Sammlung trägt das Datum des 7. März 1653. Die Älterleute der Schuster, die dies Werk befördert haben, sind gewesen Cordt Göllen, Claus Hölscher, Carsten Steffens, Frederich Schmidt. Bl. 1r–22r Privilegien von Kaiser Friedrich I. bis Rudolf II. mit Einschluß des Recesses von 1416 und des Eids der Ämter, Bl. 22v–85r Verhandlungen des Rats mit den Zünften 1626–1651, Bl. 86r–87v von der allgemeinen Cassa 1664, Bl. 120r–130r Verhandlungen des Rats mit den Zünften 1663, Bl. 130v–138r Verhandlungen des Rats mit den Zünften 1569–1738.

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)