de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Lub. 2° 627
Paul Hagen, Handschriftenkatalog der Lubecensien, Lübeck 1936, 360r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Das Lübische Recht
Bemerkung: 12 Bl. + 8 Bl. + 12 Bl. + 14 Bl. -- 31,5–33 x 20,5–21 cm — 18. Jh.
1887, 320

(Mappe Ms. Lub. 2° 620 etc.). 7 Bl. (5v, 7 leer) [fehlt] + 12 Bl. (1, 12v leer) + 8 Bl. (1, 8 leer), 31,5 x 20,5 cm + 12 Bl. (10–12 leer), 33 x 21 cm + 14 Bl. (1v, 11v, 13 leer), 32,5 x 21 cm. Eingang: 1887 n 320: Geschenk von Senator H. W. Hach Erben. 1989 aus der DDR / SB Berlin zurück.

Inhalt:
Das Lübische Recht. In Abschriften des 18. Jh., n 1–2 aus E. J. v. Westphahlen, Monumenta inedita tom III. 1743, n XX–XXII col. 619–672 (lat.), vergleiche J. F. Hach a. a. O. S. 29, 48; n 3, 4 Abschriften [gestrichen: aus] des Danziger Codex von 1266 (lat.) (nach den Handschriften, 1263 nach Hach S. 34, W. Böttcher, Geschichte der Verbreitung des lüb. Rechtes, Greifswald 1913, S. 155), n 5 Abschrift des alten Lübischen Schiffsrechts aus dem lateinischen Privilegienbuch [mit einer gelehrten Anmerkung von der Hand des lübeckischen Syndikus Herm. Georg Krohn].
Bibliographie

Abgekürzt zitierte Literatur

Monumenta inedita Monumenta inedita rerum Germanicarum praecipue Cimbricarum et Megapolensium, quibus varia antiquitatum, historiarum, legum, iuriumque Germaniae, speciatim Holsatiae et Megapoleos vicinarumque regionum argumenta illustrantur, ... e codicibus manuscriptis, membranis et chartis authenticis erui ..., hrsg. von E. J. von Westphalen, Bd. 1–4, Leipzig 1739–1745

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)