de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Lub. 4° 104
Paul Hagen, Handschriftenkatalog der Lubecensien, Lübeck 1936, 77r78r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Reimar Kock: Bericht über die Einführung der Reformation in Lübeck 1529–1531. M. Jakob von Melle: Von der Reformation und Annahme des Evangelii zu Lübeck
Bemerkung: Papier168 S.
Format: 21 × 16,5 cm
— Zweite Hälfte 18. Jh. (1780)Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden.
Frühere Signatur: Coll. Schnobel , 12

168 S. nebst 2 Bl. am Anfang und 2 leere Bl. am Schluß. Von der Hand und aus dem Besitz [Johann Hermann] Schnobels (auf dem Bl. vor S. 1: Coll. Schnobel 12). Pappband mit Lederrücken. Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden.

Inhalt:
  1. 1–134 Reimar Kock: Bericht über die Einführung der Reformation in Lübeck 1529–1531. Niederdeutsch. Auf dem Bl. vor S. 1: Dit is dat bok do de Luttersche lere, sick to Luebeck erst angefanghen und wat vor moge de borgher mit dem Rade ghedhadt hebben ehr se et hebben darhen bringen konden. Ok sind dit de namen der lxiiii borgher welke hierto anno mvcxxx den v. april ut der borgherschaft van junckern renthesierern und koplueden und van aller aemter wise erkaren sind de et denn dahen ghebrocht hebben dat et endlich mit dem Rade sinen fortghank ghewonnen. Auf der Rückseite desselben Blatts, ebenfalls von Schnobels Hand: Nachricht Dieser schriftliche Aufsatz der Lübeckischen Reformationsgeschichte ist berichtiget und verbessert nach einer accuraten und leserlichen Handschrift welche sich in einem mit dem Buchstab D bezeichneten Amtsbuche in folio befindet, das von den Aeltesten des löblichen Schneideramtes zu Lübeck nebst mehreren dergleichen Schriften verwahrlich aufbehalten wird. Lübeck d. 15. Septemb u. ff. 1780 in dem Hause des Aeltesten Hrn. Benedict Peter Erich. Die hier erwähnte Handschrift (B) hat Petersen neben der vorliegenden Abschrift Schnobels (A) in seiner zu Ms. Lub. 2° 103 erwähnten Ausgabe herausgezogen. S. 135–142 leer.
  2. 143–468 M. Jakob von Melle: Von der Reformation und Annahme des Evangelii zu Lübeck. S. 143 Titel, S. 144 leer. Schnobels Abschrift eines 1680–84 (1680 wurde Jakob von Melle Magister, 1684 Prediger) anzusetzenden Aufsatzes, in dem am Schluß die Aufzeichnungen von Lambert von Dahlen (161–163) und von Antonius Lüdinghusen (163–168) wiedergegeben sind; erstere sind von Waitz, Lübeck unter Jürgen Wullenwever 3, 530, 531 nach einer Mitteilung Deeckes aus Melles lat. abgefaßten, auf dem Archiv befindlichen Res Lubicenses abgedruckt.
Bibliographie

Abgekürzt zitierte Literatur


Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)