de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Lub. 4° 226
Paul Hagen, Handschriftenkatalog der Lubecensien, Lübeck 1936, 158r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Briefe aus der Zeit von 1806–1809
Bemerkung: 1 Bl.
Format: 25 × 19 cm
— 1809. Jh.

(Mappe Ms. Lub. 4° 190 etc.) Aus SU zurück.

Inhalt:
Brief von C[arl] G[eorg] Curtius an [Friedrich] Overbeck. Der Brief ist von dem Syndikus Karl Georg Curtius (vergleiche zu Ms. Lub. 4° 221 im Biwak Woltersdorf 9. July 1809 geschrieben und trägt auf der Rückseite die etwas verwischte Adresse: Herrn Overbeck in Wien mit dem darunter stehenden Vermerk: Die Tusche geht mir aus. Der Empfänger ist der Maler Friedrich Overbeck (vergleiche Fr. Overbecks Handschriftlicher Nachlaß in den Veröffentlichungen der Stadtbibliothek der freien und Hansestadt Lübeck. Zweites Stück. 1926), den er bei seinem Fortgang nach Wien 1806 mit einem Gedicht begleitet hatte; vergleiche W. Plessing, C. G. Curtius. Lübeck 1860, S. 65.
Bibliographie

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)