de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Lub. 4° 331a
Paul Hagen, Handschriftenkatalog der Lubecensien, Lübeck 1936, 211r212r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: [Ratslinie und Recesse]
Bemerkung: 108 Bl.
Format: 18,5 × 15 cm
— 17. Jh.Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden.

108 Bl., denen 3 leere Bl. vorangehen und eine große Zahl leerer Bl. folgt. 1913 (n 1461) erworben von Fr. Meier in Leipzig für 15 Mark. Alter Holzband mit Pergament und 2 ledernen Schnüren. Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden.

Inhalt:
  1. 1r–27r Lübeckische Ratslinie. Bis 1676. Vergleiche Bruns, a. a. O. S. 95. Von der ersten Hand, die die Ratswahlen bis 1619 (Bl. 21v) verzeichnet hat, sind auch n 2–7 geschrieben. Bl. 27v–32v leer.
  2. 33r–40v Recess vom 26. August 1535. Bl. 41r–45v leer.
  3. 46r–81v Recess vom 14. Juni 1605. Bl. 82 leer.
  4. 83r–85r Vonn vogedingen. Wie sie dreimal im Jahr des Montags gehalten werden. Bl. 85v leer.
  5. 86r–87v Das Fahrrecht.
  6. 88r–89r Von den Gerichtsfeiertagen zu Lübeck. Bl. 89v leer.
  7. 90r–96v Kirchenordnung. Enthält eine Begräbnisordnung und eine Ordnung über die Kirchenstühle. Bl. 97r leer.
  8. 97v–108r Denkwürdige Historien. Notizen von mehreren Händen zu den Jahren 1615–1669.
Bibliographie

Abgekürzt zitierte Literatur


Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)