de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Lub. 4° 528
Paul Hagen, Handschriftenkatalog der Lubecensien, Lübeck 1936, 612r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Ernst Deecke: Corpus inscriptionum quae adhuc Lubecae leguntur
Bemerkung: 40 S. + 40. S + 40 S. + 40 S. -- 20 x 16,5 cm — [19. Jh.]
Frühere Signatur: B. D. 312k–n

4 Hefte zu je 40 S. (in Heft 4 nur S. 1–5 beschrieben). Autograph. Nur Heft 4 mit Archivgut 1989 aus der DDR zurück.

Inhalt:
Ernst Deecke: Corpus inscriptionum quae adhuc Lubecae leguntur. Sammlung der Inschriften der 5 Hauptkirchen. Sie ist F. Techen (vergleiche zu Ms. Lub. 8° 521) nicht bekannt geworden. Einige Inschriften hat Deecke in den Jahrbüchern des Vereins für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde Jg. 10, 1845 N. 19, S. 4–196 mitgeteilt.
Bibliographie

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)