de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Lub. 8° 584
Paul Hagen, Handschriftenkatalog der Lubecensien, Lübeck 1936, 338r339r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Das Lübische Recht. Kaiserliches Erbrecht. Wasser- oder Seerecht von Wisby
Bemerkung: 97 Bl.
Format: 19,5 × 13,5 cm
— 1573
Frühere Signatur: Coll. Schnobel 81

97 Bl. (davor 3 leer, Bl. 71v, 72 leer), 1573 geschrieben. Vorn eingeheftet 1 Brief von [J. F.] Hach vom 11 Febr. 1822 an Prediger [Johann Friedrich] Petersen [am Dom †1845], den damaligen Besitzer der Handschrift, in dem er bemerkt, dass die Handschrift genau mit der von Brokes in seiner Ausgabe des Wisbyschen Seerechts (im Appendix der Observationes forenses 1765) abgedruckten übereinstimmen; vergleiche auch Hach in seiner Ausgabe S. 85. Schwarzer gepreßter Lederband mit 2 Schließen, deren eine abgerissen ist, in der Mitte Christus in der Gloriole und mit der Kreuzesfahne, auf der Rückseite der Sündenfall Adams und Evas, an den Rändern allegorische Figuren, Rücken erneuert und mit Titelaufdruck versehen. Zurück aus UdSSR.

Inhalt:
  1. 1r–64v Das Lübische Recht.
  2. 65r–71r Kaiserliches Erbrecht.
  3. 73r–97v Wasser- oder Seerecht von Wisby.
Bibliographie

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)