de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Lub. qu-8° 785a
Paul Hagen, Handschriftenkatalog der Lubecensien, Lübeck 1936, 434v. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Karl Rechlin: Stammbuch
Bemerkung: 238 S.
Format: 13,5 × 20 cm
— 18. Jh. (1789–1793)Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden.

238 S., von denen S. 3–15, 46–53, 56–69, 76, 7, 82–93, 104–111, 126, 127, 132, 133, 176–191, 196, 197, 216–229 herausgeschnitten sind, nebst Register auf 5 S. Federzeichnungen S. 1, 120 von K. G. Curtius, S. 96 von q S. 124 von J. H. Behn, S. 144 von H. A. Grosch, Bleistiftzeichnungen von Henriette Heyn S. 130, einige Silhouetten. Eingang: 1930 A 860e: erworben von Dr. Lehmkuhl-Delmenhorst zusammen mit Ms. Lub. 795a für 40 RM. Lederband mit Goldrand und Goldschnitt, auf dem Rücken: Freundschaftsweihe. Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden.

Inhalt:
Karl Rechlin: Stammbuch. Über den Lübecker q, 31. Okt. 1769–17. Dez. 1796, vergleiche Hanseatisches Magazin 4, 1 85–114; Goedeke, Grundriß z. Gesch. d. deutschen Dichtung Bd. 6, S. 438. Eintragungen meistens aus Lübeck und Jena, u. a. herzlich anerkennende von seinen Lehrern am Katharineum.
Bibliographie

Abgekürzt zitierte Literatur


Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)