de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Lub. qu-8° 791,05
Paul Hagen, Handschriftenkatalog der Lubecensien, Lübeck 1936, 437v. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Amalie Brinkmann: Stammbuch
Bemerkung: 82 Bl.
Format: 10,7 × 17,3 cm
— 1805–1810

1805–1810, meistens 1805; Bl. 7, 8, 9, 10, 11, 24, 40/41, 72: 1806; Bl. 2, 3, 23, 26, 27, 43, 61: 1807; Bl. 4, 5: 1808; Bl. 77: 1810. Zeichnungen: Bl. r (Blume, Koloriert), Bl. 64 (Blume, Aquarell), Bl. 68 (Rosen, getönte Z.), Bl. 74 (Vergissmeinicht, Aquarell), Bl. 78 (Rosen, getönte Z.), Bl. 79 (Landschaft in Blumenrahmung, getönt), Bl. 80 (Blumenstrauss, getönte Z.), Bl. 81 (weibl. Profilbil, Bruchstück, aus welkem Blatt gestochen). Eingang 1946 A 582 b. Lose Blätter mit Goldschnitt in grünüberzogenen Pappdeckeln u. grünem Papp-Futteral.

Inhalt:
Amalie Brinkmann: Stammbuch. Aus Boitzenburg, verheiratet 1810 (?) mit dem Arzt Dr. Konrad Frankenfeld in Schwartau (†1851), Mutter des Dr. jur. Gustav Frankenfeld (vergleiche Ms. Lub. 8° 797,05). Eintragungen aus Boitzenburg; Eutin (Bl. 12, 16, 21, 22, 28–31, 33–39, 42, 73, 75); Blekede (Bl. 17); Güstrow (Bl. 72); Schwanheide (Bl. 60); Schwartau (Bl. 77).

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)