de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. math. 15
Paul Hagen, Beschreibendes Verzeichnis der mathematischen, naturwissenschaftlichen und technologischen Handschriften der Lübecker Stadtbibliothek, Lübeck 1932, 17r18r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Doctrina primi mobilis. Sphaera D. Henrici Broevcaei 1570
Bemerkung: 73 Bl.31 × 20,5 cm2° — 16. Jh.

Zurück aus UdSSR.

Inhalt:
  1. 1r–36v Doctrina primi mobilis.
  2. 38r–73r Sphaera D. Henrici Broevcaei 1570. [Die Schrift ist gedruckt als Henrici Brucaei, De motu primo libri tres Rostochii. Excudebat Jacobus Lucius Transsylvanus. Anno M.D.LXXIII (math 8° 4421 ein mit handschriftlichen Zusätzen reich versehenes Exemplar, das ein Geschenk des Autors ist). Der Text ist im Druck umfassender als in der Handschrift, doch fehlen Zahlenbeispiele, die in der Handschrift stehen. Eine zweite, von Erasmus Stockmann in Hamburg besorgte vermehrte Ausgabe ist 1604 in Rostock im Druck von Stephanus Myliander erschienen (math. 8° 4421a ein Exemplar aus dem Besitz von Johannes Reiche.] Über Henricus Brucaeus (1531–1593, zuletzt Professor der Mathematik und Medizin in Rostock) vergleiche Jöcher 1, 1409; Poggendorff, Biographisch-literarisches Handwörterbuch I, 311; ADB 3, 374f.
Bibliographie

Abgekürzt zitierte Literatur

ADB Allgemeine deutsche Biographie auf Veranlassung und mit Unterstützung Seiner Majestät des Königs von Bayern Maximilian II. hrsg. durch die Historische Commission bei der Königl. Akademie der Wissenschaften, 2., unveränd. Aufl., Neudr. der 1. Aufl., Leipzig 1875–1912, Berlin 1967–1971

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)