de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 15 Blank.
Butzmann, Hans: Die Blankenburger Handschriften. - Frankfurt am Main: Klostermann, 1966. - (Kataloge der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel: Neue Reihe, Bd. 11) S. 30
Handschriftentitel: Beschreibung der Grafschaft Öttingen
Entstehungszeit: XVIII. Jh., 1. H.
Frühere Signatur: 75a Blank.
Katalognummer: Manuscripta Mediaevalia Objektnummer, 90239284,T
Beschreibstoff: Papier
Umfang: 164 S.
Format: 36 × 23 cm
Einband: Pappband mit grünem Brokatpapier überzogen.
Provenienz der Handschrift:
  • Auf dem Vorsatzbl. Wildeisens Oett. Palm- und Lorbeer-Crantz. Ludwig Rudolfs Gemahlin Christine Luise war eine geb. Prinzessin von Öttingen.
  • Exlibris Ludwig Rudolfs mit Zahl 3. In der linken unteren Ecke des Vorderdeckels die Zahl 5.
Inhalt:
  • 1 1 Cap. Imum. >Von der Grafschaft Oettingen Situation und Gelegenheit … <
  • 2 Es liegt die hochlöbl. Grafschaft Oettingen in des Heil. Römischen Reichs Siebendem Creiß. Enthält auch Genealogie der Grafen von Öttingen. 161 u. 163 Abbildungen öttingischer Münzen. Das bei Georg Adam Michel, Oettingische Bibliothec, Anspach 1758, S. 5 f. genannte Werk „Oettingischer Palm- u. Lorbeerkranz, d. i. des fürst- und gräflichen Hauses Oettingen durchsuchtes Altertum" von Johann Melchior Wildeisen d. J. stimmt nicht mit der vorliegenden Handschrift.

Korrekturen, Ergänzungen:
  • Lizenzangaben korrigiert (schassan, 2020-04-17)
  • Manuscripta Mediaevalia Objektnummer hinzugefügt (schassan, 2019-08-20)

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Dieses Dokument steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.