de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 7.10 Aug. 2° (Heinemann-Nr. 2091)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 1. Cod. Guelf. A. Aug. 2° — 11.10 Aug. 2°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1965 (Nachdruck d. Ausg. 1890). S. 248
Handschriftentitel: Servii Grammatici in Virgilii carmina commentarii.
Entstehungszeit: 14. Jahrh.
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 7. 10. Aug. fol.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 2091
Beschreibstoff: Pergam.
Umfang: 152 Bll.
Format: 33,5 × 23,5 cm
Seiteneinrichtung: zweispaltig
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Mit rothen Überschriften und einer Reihe von in Roth und Blau ausgeführten größeren Initialen, auch einzelne Marginal-Glossen kommen vor.
Einband: Rohe Holzdeckel mit Rücken von Schafleder, zwei messingene Schließer.
Entstehung der Handschrift: wohl in Italien geschrieben
Inhalt:
  1. Servii Grammatici in Virgilii carmina commentarii.
  2. f. 1–15. Expositio in libro Bucolicorum.
  3. f. 15–44′. Expositio in libris Georgicorum.
  4. f. 45–152′. Expositio in libris Aeneidos. Zu Ende fehlt eine Reihe von Blättern, den Commentar von XII. 164 bis Ende enthaltend.
  5. Vergl. über diesen Codex G. Thilo in dessen Ausgabe I. XCI.
  6. In folgender Ordnung:

  • bemerkenswerte Miniaturen, Zeichnungen, Initialen
  • Sachregister
    • Servius Maurus Honoratus

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Die Katalogdaten sind Public Domain.

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.