de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 7.4 Aug. 4° (Heinemann-Nr. 2963)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 4. Cod. Guelf. 77.4 Aug. 2° — 34 Aug. 4°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1900). S. 133
Handschriftentitel: Fragmentum Ekkehardi Uraugiensis historiae Saxonum eiusque compendium b. Mechtildis regine.
Entstehungszeit: 15. Jahrh.
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 7. 4. Aug. 4to.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 2963
Beschreibstoff: Pergam.
Umfang: 59 Bll.
Einband: Pergamentband.
Inhalt:
  1. f. 1–39′. Pseudo-Callisthenes de vita Alexandri Magni.
  2. f. 39′–40′. (Wie 1.. Quaedam de festivitatibus Christianorum, in calce mutila.
  3. f. 41–51′. Fragmentum Ekkehardi Uraugiensis historiae Saxonum eiusque compendium b. Mechtildis regine. Vergl. Pertz, Archiv VII. 408. Ergäntz durch ein dem Codex vorgebundenes Blatt Papier von Eberts Hand nach dem Codex Vaticanus 1890.
  4. f. 52–59′. Fragmentum epistolae Alexandri M. ad Aristotelem de mirabilibus Indiae.
  5. Enthält Bruchstücke verschiedener Handschriften, nämlich:

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Die Katalogdaten sind Public Domain.

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.