de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 81.28 Aug. 2° (Heinemann-Nr. 2818)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 4. Cod. Guelf. 77.4 Aug. 2° — 34 Aug. 4°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1900). S. 3839
Handschriftentitel: Collectorium in parte practica medicinae editum a magistro Bertrucio vel Bertusio de Bononia.
Entstehungszeit: 15. Jahrh.
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 81. 28. Aug. fol.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 2818
Beschreibstoff: Pap.
Umfang: 198 Bll.
Format: 29 × 21 cm
Seiteneinrichtung: zweispaltig
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Mit einfachen rothen Initialen.
Einband: Holzdeckel mit geritztem braunen Leder überzogen. Die ursprünglichen Metallbuckeln sind beseitigt: nur noch ein Schliesser.
Provenienz der Handschrift: Auf dem vorderen Innendeckel (durch Reagenz wieder lesbar geworden) steht: Liber magistri et domini Philippi Schoen doctoris in medicinis et canonici ecclesie sancti Victoria Xantensis.
Inhalt:
  1. f. 1–194′. Sp. 2. Collectorium in parte practica medicinae editum a magistro (Nicolao) Bertrucio vel Bertusio de Bononia. Schlussschrift: Explicit liber secundus collectorii editus ab eximio et egregio doctore in medicina magistro Bertusio de Bononia. Gedr.: Coloniae apud Melchiorem Novesianum. 1537. 4to.
  2. f. 194′. Sp. 2.–198′. Eiusdem Antidotarium secundum alphabetum.

  • Sachregister
    • Bertrucio vel Bertusio, Nicolaus, de Bononia
  • Vorbesitzer Personen
    • Schoen, Philippus, doctor in medicinis et cononicus eccl. s. Victoria Xantensis

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Die Katalogdaten sind Public Domain.

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.