de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 9.9 Aug. 4° (Heinemann-Nr. 2990)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 4. Cod. Guelf. 77.4 Aug. 2° — 34 Aug. 4°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1900). S. 147148
Handschriftentitel: Le livre de la moralité des nobles hommes et des gens de peuple fait sur le gjeu des Echecs, translaté de Latin en Français par frère Johan de Vignay, hospitalier de l’ordre Haut pas.
Entstehungszeit: 15. Jahrh.
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 9. 9. Aug. 4to.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 2990
Beschreibstoff: Pergam.
Umfang: 104 Bll.
Format: 23,5 × 18 cm
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Der Platz für die beabsichtigten Bilder durchweg leer gelassen.
Einband: In eine Pergamentdecke geheftet.
Provenienz der Handschrift: Auf dem Oberrande hat sich ein späterer Besitzer genannt: Wilhelmus A. P. AW. W. P. van der Meer Delfdensis. Prudentia et simplicitate.
Inhalt:
— Ist eine Uebersetzung des bekannten Buches von Jacob de Cessolis über das Schachspiel. Die Dedication (f. 1–2′) ist nicht an Anne de Bretagne gerichtet (vergl. Brunet, manuel du libraire, III. 481), sondern an Johan de France duc de Normandie et Ansue (Anjou), fils de Philippe par la grace de dieu roy de France, also an den späteren König Johann den Guten von Frankreich. — Am Schluss (f. 104′) findet sich von kleinerer Hand (des Schreibers) folgende Bemerkung: Anno Domini millesimo quadragesimo octuagesimo sexto, die sexta Augusti, vidi ego Jacobus Monachi Imperialem maiestatem, videlicet Cesarem Fredericum una cum eius generoso filio Romanorum rege necnon archiducum ((sic)) Austrie, Burgundie, Brabantie etc. et alios innumerabiles nobiles. Ibidem vidi ducem Geldrie, dominum de Nassou, dominum Philippum de Ravesteyn, dominum de Montingi. — Theils dazwischen geschrieben in grösserer Schrift:
Iste liber est scriptus, qui scripsit sit benedictus.
Detur pro penna scriptori pulchra puella.
Qui bene amat, bene castigat. Deo Gratias etc.

  • Sachregister
    • Jehan de Vignay, hospitalier de l’ordre Haut pas, (Uebersetzer)
  • Vorbesitzer Personen
    • Jacobus Monacensis

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Die Katalogdaten sind Public Domain.

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.