de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print :: Faksimile in der WDB

Beschreibung von Cod. Guelf. A Novi (10)
Die illuminierten Handschriften der Herzog August Bibliothek. Teil 1: 6. bis 12. Jahrhundert, beschrieben von Stefanie Westphal (in Bearbeitung)
Handschriftentitel: Bibel (Fragment)
Entstehungsort: Reichenau
Entstehungszeit: 9. Jh., 2. Viertel
Beschreibstoff: Pergament
Umfang: Einzelblatt
Format: 40,2 × 31 cm
Seiteneinrichtung: 29,5 × 21,7 cm, zweispaltig, 32 Zeilen.
Hände: Karolingische Minuskel von einer Hand.
Schrift: Kapitelanfang in Capitalis Rustica, rubriziert.
Kapitelanfang in Capitalis Rustica, rubriziert.
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Eine Initiale, eine verzierte Initialmajuskel

Zu Prv 25,30 eine verzierte Initialmajuskel (recto), zu Prv 26 eine verzierte Initiale (recto), beide ausschließlich ausgeführt in Minium (2,5). Als Stammfüllung der Initiale ein tropenförmiges Auge mit kreuzweise angesetzten Strichen. Die Initialmajuskel mit einer vom unteren Buchstabenende nach unten weisenden Sporangie.

Geschichte der Handschrift: Das Bibelfragment wurde von B. Bischoff paläographisch in die Reichenau gegeben und in die 1. Hälfte des 9. Jahrhunderts datiert (Bischoff Katalog 3, 7347). Der Initialstil bestätigt diese Einordnung (zur Gruppe der Reichenauer Handschriften vgl. Cod. Guelf. 48 Weiss.). Besonders enge Parallele bieten der Sommer- und der Winterteil eines Homiliars aus der Zeit 825/850 (Karlsruhe, BLB, Aug. perg. 19 und Karlsruhe, BLB, Aug. perg. 29, Reichenau, 825/850; von Euw St. Gallen, Kat.Nr. 51 und 52). Die Handschriften zeigen das gleiche Augenmotiv als Stammfüllung (Karlsruhe, BLB, Aug. perg. 29, 12r und Karlsruhe, BLB, Aug. perg. 19, 11r) sowie die bei kleineren Buchstaben gerne verwendete, einzeln nach unten weisende Sporangie (vgl. Initialmajuskel - Karlsruhe, BLB, Aug. perg. 19, 15v).
Provenienz der Handschrift: 1967 von Cod. Guelf. 264.7 Extrav. abgelöst.
Inhalt:
Einzelblatt Bibelfragment. Recto Proverbia 24,24-25,9; verso Proverbia 25,10-26,1.
Bibliographie

Korrekturen, Ergänzungen:
  • Lizenzangaben korrigiert (schassan, 2020-04-17)

Abgekürzt zitierte Literatur

Bischoff Katalog 3 B. Bischoff, Katalog der festländischen Handschriften des neunten Jahrhunderts (mit Ausnahme der wisigotischen), Teil 3: Padua–Zwickau, aus dem Nachlass hrsg. von B. Ebersperger, Wiesbaden 2014
Butzmann Extravagantes, Novi, Novissimi H. Butzmann, Die mittelalterlichen Handschriften der Gruppen Extravagantes, Novi und Novissimi, Frankfurt/M. 1972 (Kataloge der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Die Neue Reihe 15)
von Euw St. Gallen A. von Euw, Die St. Galler Buchkunst vom 8. bis zum Ende des 11. Jahrhunderts, 2 Bde., St. Gallen 2008

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Dieses Dokument steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.