de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print

Beschreibung von Lüneburg, Ratsbücherei, Theol. 4° 17
Handschriften der Ratsbücherei Lüneburg, Bd. 3: Die theologischen Handschriften: Quartreihe. Die juristischen Handschriften, beschrieben von M. Stähli, Wiesbaden, 1981 (Mittelalterliche Handschriften in Niedersachsen 4), S. 62-63.
Handschriftentitel: Obsequiale Fratrum Minorum
Entstehungszeit: 14. Jh.
Katalognummer: Manuscripta Mediaevalia Objektnummer, 90125049,T
Beschreibstoff: Pergament
Umfang: 50 Bl
Format: 24 × 19 cm
Lagenstruktur: IV (8). V (18). III + 2 (26). 2 V (46). II (50), das letzte Blatt der Lage als Spiegel auf den Rückendeckel geklebt.
Seiteneinrichtung: Schriftraum: 17 × 13 cm , 22 Zeilen.
Schrift:
  • 7r-8v Textualis formata, 15.Jh.

  • Ab 9r Textualis formata des 14. Jhs.

Auszeichnungsschriften / Buchschmuck:
  • Rote Rubriken, rote und blaue Lombarden, zum Teil mit Fleuronnée-Verzierung.
  • In den Gesangstexten schwarz-rote Kadellen.
  • 9r 10 Zeilen hohe rot-braun ornamental gespaltene Initiale 0, Binnengrund mit rotem Fleuronnée gefüllt.
Einband: Holzdeckelband mit stark beschädigtem Lederbezug. Langriemenschließe abgerissen.
Zusatzmaterial: Im Spiegel des Rückendeckels Federproben und kurze Oratio: Salve regina misericordie … vgl. Pflieger I S. 568. 49rv s.o., Provenienz.
Provenienz der Handschrift: 49r und v zweimal das Verzeichnis der Gefallenen der Ursulanacht in Lüneburg, 20.0kt. 1371, mit 34 bzw. 35 Namen, vgl. Reinecke S. 138 ff. Darunter: In ultima guerra infra octavas pasche interfecti … mit 8 Einträgen, 49v durch zwei Einträge einer Hand des 15. Jhs. ergänzt.
Inhalt:
  • 1r Versus mit Neumen: Oculi sompnum capiant …
  • 1v Zwei Einträge des 15. Jhs.:
    1. Statut des Generalkapitels der Minoriten über die Vereinheitlichung der Liturgie, Forlivii 1421, unter Angelus de Senis, 29. Generalminister 1421-24. Pro uniformitate divini officii … … donec per sanctam sedem apostolicam aliud fuerit determinatum.
      • Vgl. Glassberger Chronica S. 274 oben. Gleichzeitig wurden alle Minoriten auf das Ordinarium divini officii >Ad omnes horas canonicas< (s. 2r-7r) verpflichtet, vgl. Glassberger einige Zeilen weiter unten: ... et ubi dictum Ordinarium non habetur sub eadem poena procurare, quam citius poterunt ...
    2. Ermächtigung der Minoriten der Provinz Sachsen durch Angelus de Senis, sich in Festgraden und Oktaven an die Gebräuche der lokalen Kirchen zu halten, datiert Forlivii 1421. Darunter von anderer Hand theologische Notanda: Proximum morti secundum Anselmum. Sic interrogetur frater …
  • 2r-7r Ordinarium divini officii. Ad omnes horas canonicas primo pulsetur maior campana aliquantulum pro signo, et facta intervallo … 7r … et sic ad loca sua ordinate revertantur.
  • 7r-8v 9 lectiones Vitae s. Katherinae,
    • vgl. BHL 1659.
  • 9r-13r >Ordo minorum fratrum secundum consuetudinem romane ecclesie ad communicandum infirmum<. In primis pulsetur campanella et fratres qui possunt … 10r Incipit hic ordo ad inungendum infirmum … 13r … excepto quod crux remaneat coram infirmo.
    • Nahezu völlig übereinstimmend mit dem bei Martène Bd. IV Lib. V Cap. VIII Spalte 700-702 gedruckten Text: Ex breviario Casalis Benedicti, Paris 1586, XXXIX-XLI, XLIII, XLV.
  • 13r-17v >Ordo commendacionis anime<. Primum fiant letanie breves … … usque Ad dominum cum tribularer.
    • Martène Bd. IV Lib. V Cap. IX Spalte 720-721, Ex breviario Casalis Benedicti XIX-XXI.
  • 17v-47v Ordo de sepultura. Egressa autem anima de corpore dicatur hoc responsorium … 18v Et sollempniter cantent totam vigiliam cum novem lectionibus. Regem cui omnia vivunt … Die Gesangstexte mit Neumen. 47v … Oracio. Tibi domine commendamus … per Christum dominum nostrum amen.
    • Martène Bd. IV Lib. V Cap. X Spalte 755-757, Ex breviario Casalis Benedicti LXI-LXII.
    47v Absolutionsformel, von anderer Hand: Auctoritate dei et domini nostri Ihesu Christi …
  • 48r-v Von einer Hand des 15.Jhs.: Oratio ad BMV. 0 clementissima et dulcissima virgo sancta Maria mater dei … Darunter von anderer flüchtiger Hand Absolutionsformel.

Abgekürzt zitierte Literatur

BHL Bibliotheca hagiographica Latina antiquae et mediae aetatis, 2 Bde., ed. Socii Bollandini, Bruxelles 1898–1901 (Subsidia hagiographica 6), Bd. 3: Supplementi editio altera, Bruxelles 1911 (Subsidia hagiographica 12)
Glassberger Chronica Chronica fratris Nicolai Glassberger ordinis minorum, Quaracchi 1887 (Analecta Franciscana 2)
Haimerl F. X. Haimerl, Mittelalterliche Frömmigkeit im Spiegel der Gebetbuchliteratur Süddeutschlands, München 1952 (Münchener Theologische Studien, Historische Abt. 4)
Haimerl F. X. Haimerl, Mittelalterliche Frömmigkeit im Spiegel der Gebetbuchliteratur Süddeutschlands, München 1952 (Münchener Theologische Studien, Historische Abt. 4)
Martène E. Martène, De antiquis ecclesiae ritibus libri, Bd. 1–4, ND Hildesheim 1967–1969
Pflieger I A. Pflieger, Liturgicae orationis concordantia verbalia. Prima pars: Missale Romanum, Rom u.a. 1964
Reinecke W. Reinecke, Geschichte der Stadt Lüneburg, Bd. 1, Lüneburg 1933

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)